Auf dieser Seite veröffentlichen wir Pressemitteilungen anderer Organisationen zum Thema Schule.

Projekt zum Klassenmusizieren auch im Schuljahr 2016/2017: Schulen können sich bis Mitte Februar als „KLASSE mit MUSIK“ bewerben

Runde drei für „KLASSE mit MUSIK": Das erfolgreiche Landesförderprogramm zum Klassenmusizieren wird im Schuljahr 2017/2018 weiter fortgesetzt.

Landesschülerrat erfreut über Erweiterung des Landesschulbeirates

Der Landesschülerrat Niedersachsen begrüßt den neuen Entwurf des Kultusministeriums zur
Erhöhung der Personenzahl und der beteiligten Verbände im Landesschulbeirat. Dieser
Entwurf sieht vor, dass neben den Vertretern der christlichen Kirche und der Humanisten,
nun auch Vertreter des jüdischen, muslimischen und alevitischen Glaubens an den
Sitzungen als Vollmitglieder teilnehmen dürfen. „Dieser Schritt war längst nötig und ist nur
konsequent“, äußert sich Timo le Plat, Vorsitzender des Landesschülerrats Niedersachsen.

12.12.2016
Rede Heiner Scholing: Gesetzentwurf (FDP) zur
Verankerung von Pflichten von Schülerinnen und
Schülern im Niedersächsischen Schulgesetz

Hannover. Die kulturpolitische Sprecherin der Freien Demokraten im Niedersächsischen Landtag,

Almuth von Below-Neufeldt, kritisiert die rot-grüne Unentschlossenheit in der Barrierefreiheit in
Niedersachsen: „Mit ihrem Last Minute-Änderungsantrag zur Oppositionsforderung nach mehr
Barrierefreiheit auch in kleinen Museen ist die Regierungskoalition haarscharf an einem Skandal
vorbeigeschrammt.“

VBE-Landesvorsitzende vor abschließender Haushaltsdebatte:
„BEI FRAKTIONEN VON SPD UND GRÜNEN FINDEN LEHRER KEINE UNTERSTÜTZUNG!“
- Anerkannte Überlastungsanzeigen und Benachteiligungen werden ignoriert –

„Als äußerst dürftig muss man die von den beiden Fraktionsvorsitzenden eingebrachten Haushaltsbeiträge vor der 3. Lesung des Doppelhaushaltes 2017/18 bezeichnen. Bis auf das Durchwinken der Bundesmittel zur Stärkung des Vorschulbereichs bleibt der vorweihnachtliche Bildungskorb leer. Dies ist angesichts der in vielen Landtagsdebatten bekanntgewordenen Überlastungen und Benachteiligungen insbesondere der Grundschullehrkräfte und deren Schulleitungen bei der Umsetzung der inklusiven Ganztagsschule und der Integration von knapp 40.000 Flüchtlingskindern ein Skandal“. Mit diesen Worten wendet sich die VBE-Landesvorsitzende Gitta Franke-Zöllmer vor dem letzten Landtagsplenum 2016 in der kommenden Woche an die Öffentlichkeit.

   
© Stadtelternrat Braunschweiger Schulen