Kultusministerin Frauke Heiligenstadt hat die Ergebnisse des Anhörungs- und Beteiligungsverfahrens im Rahmen der geplanten Schulgesetznovelle vorgestellt. Ausgewertet wurden insgesamt 46 Stellungnahmen und Eingaben von Verbänden und schulpolitischen Akteuren. „Der Entwurf für das

...

In den vergangenen Wochen war die Homepage des LER leider nicht abrufbar. Die bestehenden Probleme mit der Domain ließen sich nicht zufriedenstellend lösen, so dass ein neuer Internetauftritt gestaltet werden musste.
 
Die Webseite des Landeselternrates Niedersachsen ist nunmehr unter www.ler-nds.de

...

Laden Sie hier den Quartalsbrief II-2013 als PDF-Datei.

Zum Schuljahresbeginn 2010/11 wünscht der Stadtelternrat Braunschweig allen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Klassenvertretern, Schulelternvertretern sowie Lehreinnen und Lehrern einen guten Start. Hier ein zusammenfassender Bericht vom Stadtelternrat Braunschweig der letzten Ereignisse.

Der ADAC, Ein Herz für Kinder und die Deutsche Post AG schenken den Schulanfängern für das Schuljahr 2010/2011 unter dem Motto "Schutzengel für Schulanfänger" Sicherheitswesten. Die Schulleiter wurden bereits informiert und können die Sicherheitswesten unter www.adac.de/sicherheitswesten

...

Es werden Deutschlands beste Schulen gesucht, die zur Ausbildungsreife führe.Ab sofort können sich bundesweit alle Hauptschulen und je nach Bundesland auch (teil-)integrierte Schulformen und Förderschulen, die zum Hauptschulabschluss, zur Berufsbildungsreife oder zur Berufsreife führen, bewerben. Die

...
Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr für Jugendliche im Alter von 16 bis 27 Jahren.
Dem "FÖJ an Ganztagsschulen" wurden mit Unterstützung des Landes 20 zusätzliche Stellen bereitgestellt. Ein Projekt, das auch unter Bildungsfachleuten viel Beachtung
...

In einer Studie zur Situation des Faches Informatik an Schulen in Deutschland rangiert Niedersachsen im Vergleich zu den anderen Bundesländern weit hinten. Es werden in den nächsten Jahren immer mehr ausgebildete Lehrkräfte benötigt, da die vorhandenen Lehrer in Rente gehen. Außerdem zeigen die

...

Seit Mitte November wird in Niedersachsen, ausgehend von einer Initiative in Hannover, ein „Volksbegehren für gute Schulen“ betrieben. Im dort vorgeschlagenen Gesetzestext ist vorgesehen, dass das Abitur an Gymnasien und Gesamtschulen nach 13 Schuljahren abgelegt werden soll, dass die

...

Um pünktlich in der Schule zu sein, empfiehlt die Braunschweiger Verkehrs-AG:

  • Rechtzeitig zur Haltestelle gehen, da auch die Zuwege nicht immer schnee- und eisfrei sind.

  • Eventuell zu überlegen, eine frühere Fahrt zu wählen um pünktlich zu sein und Übergänge zu anderen Linien zu sichern.

  • Sich z.B.

...

LIEBE VOLKSBEGEHREN-INTERESSIERTE!

Da sich im Frühjahr verschiedene Gruppen über ein Volksbegehren Gedanken gemacht haben, kam es schließlich zu zwei Gesetzentwürfen, die man gern verbunden hätte.

Als der Stadtelternrat Braunschweig, sich dafür aussprach, ein Volksbegehren aktiv zu unterstützen,

...

Der Stadtelternrat hat in Zusammenarbeit mit dem KiTa-Stadtelternrat einen Fragebogen zum Betreuungsbedarf von Grundschulkindern in Braunschweig entworfen. Eine Auswertung der zurückgegangenen Fragebogen vom Sozialreferat der Stadt Braunschweig finden Sie hier. Die Datengrundlage finden Sie hier.

Heute wurde das neue Büro des Stadtelternrats Braunschweig eingeweiht. Die Bürozeiten sind Dienstags zwischen 16 und 18 Uhr. Sie finden uns in der zweiten Etage, Kleine Burg 5-7. Der Eingang ist über den Schulhof des Gymnasiums Kleine Burg erreichbar. Die Räume heißen Harald-Woizischke und

...


Regina de Rose zum geplanten Bildungs-Volksbegehren

Schüler und Eltern wollen von Braunschweig aus ein Volksbegehren für bessere Bildungsbedingungen in Niedersachsen auf den Weg bringen. Stadtelternrats-Vorsitzende Regina de Rose äußerte sich im Gespräch mit Jörg Fiene zu den Plänen.


Auch in Braunschweig wird wie in mehr als 60 deutschen Städten für eine bessere Bildung demonstriert.
Trotz vieler ungelöster Probleme an niedersächsischen Schulen plant die Landesregierung weitere Reformvorhaben. Den Gesamtschulen soll trotz ungelöster Probleme beim Abitur nach 12 Jahren an den

...

Welche Ausbildung passt zu mir, welcher Beruf bietet mir Perspektiven? Mit dem neuen interaktiven Portal "beroobi" erhalten Jugendliche konkrete Einblicke in zukunftsträchtige Ausbildungsberufe. Das konsequent an der Zielgruppe ausgerichtete Angebot wurde auf der Veranstaltung "eQualification" in

...

Um geplante Veränderungen in eigentlich allen Schulformen zu verhindern und auf Verbesserung der Unterrichtsqualität hinzuwirken, organisieren sich verschiedene Einheiten.

Am 09.Mai beginnt um 12.00 Uhr die Demonstration am Opernplatz in Hannover. Die niedersächsischen IGSen stellen sich gegen die

...

Die Landesregierung hat angekündigt, die  verbliebenen  Vollen  Halbtagsschulen  (7 %  aller  Grundschulen)  bis zum Schuljahr 2010/11 in Verlässliche  Grundschulen  umzuwandeln. Vermutlich sollen hierdurch nur die zusätzlichen Lehrerstunden eingespart und durch Betreuungsangebote der Verlässlichen

...

Der Verein Lokales Bündnis für Familie e.V. wurde 2007 in Braunschweig gegründet. Ziel des Vereins ist die Durchführung konkreter Projekte, durch die das Lebensumfeld für Familien positiv gefördert wird. Inzwischen gibt es bundesweit an über 500 Standorten solche Bündnisse.

Das

...

Für viele Kinder und Jugendliche gehört die freie Nutzung des Internets zum Alltag. Neben vielen nützlichen Informationen birgt es aber auch viele Gefahren. Ob Hausaufgabenhilfe, kostenlose SMS, Downloadportale oder Berufsberatung, es gibt im Internet viele verlockende Angebote. Immer häufiger

...
   
© STER-BS